17.10.2018
Wie oft sollte in jedem Raum pro Tag gelüftet werden?

Fünf bis zehn Minuten die Fenster vollständig öffnen reicht meist völlig aus, um die verbrauchte Raumluft auszutauschen. Mindestens zweimal täglich sollte jeder Raum ausreichend gelüftet werden. Am effektivsten handeln Sie jedoch, wenn Sie das Lüften der Räume abhängig von Funktion, Nutzung und Bedarf (z. B. Geruchsbelastung, Luftfeuchtigkeit) machen. Für Wohnräume gilt: mindestens zweimal täglich lüften. Bei vielen Pflanzen, Feuchtigkeitsquellen oder schlechter Luftqualität empfehlen sich weitere Lüftungen. Schlafräume zweimal täglich sowie bei Bedarf lüften. Wenn Sie hier während der Nacht nicht auf gekippte Fenster verzichten wollen, dann schließen Sie diese zumindest tagsüber. Die Spitzenreiter Küche und Bad sollten drei- bis viermal pro Tag gelüftet werden. Wichtig: Wegen der höheren Luftfeuchtigkeit dabei die Zimmertüren geschlossen halten, damit diese nicht in die benachbarten Räume strömt. Wer nach dem Kochen, Duschen oder Baden zusätzliche Stoßlüftungen durchführt, verhindert Kondenswasser an Wänden und Fugen und somit Schimmel.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Firefox

Mozilla Firefox

Chrome

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr über Datenschutz.