17.10.2018
Intelligente Ladegeräte helfen beim Energiesparen

Beim Kauf eines Ladegerätes lohnt sich der Griff zu einem, das gleich für mehrere Akkutypen geeignet ist. Im Idealfall erkennt das Gerät den jeweiligen Akkutyp auf Anhieb automatisch. Zumindest jedoch sollten diese manuell einstellbar sein. „Intelligente“ Ladegeräte? Ein Muss! Wer sich ein neues Gerät kauft, der sollte sich für eines entscheiden, das den Ladezustand der Akkus automatisch erkennt. Noch ein wichtiger Punkt auf der Checkliste beim Kauf: der sogenannte Überladeschutz. Er wacht zusätzlich über Ihre Akkus und bewahrt sie vor „zu viel des Guten“. Achtung: Manche Geräte haben eine integrierte „Entladungsfunktion“ für sich schnell entladende Akkus. Diese erlaubt es, die Akkus bis zur Inbetriebnahme im Gerät zu belassen. Das hat jedoch leider einen kleinen Schönheitsfehler, denn: Dieser Komfort führt zu einem erhöhten Stromverbrauch des Ladegerätes. Im schlechtesten Fall kann dieser sogar höher sein als die eigentliche Akkuleistung.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Firefox

Mozilla Firefox

Chrome

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr über Datenschutz.