17.10.2018
Hohe Schleuderzahlen ersparen Ihnen Geld und Zeit

Haben Sie schon einmal einen Blick auf die Schleuderzahl Ihrer Waschmaschine geworfen? Gerade beim Kauf empfiehlt sich dies besonders. Denn je höher die Schleuderzahl ist, desto trockener kommt die Wäsche aus der Maschine – und desto weniger Energie braucht der Trockner. 1.000 bis 1.400 Umdrehungen pro Minute sind das Minimum für Ihre Waschmaschine. Denn: Gut geschleudert ist halb getrocknet. Sie trocknen Ihre Wäsche lieber an der frischen Luft? Auch dann trocknet sie schneller, weil sie ja weniger Feuchtigkeit enthält.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Firefox

Mozilla Firefox

Chrome

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr über Datenschutz.