17.10.2018
Effektiv lüften mit wenigen Tricks

Energiesparen ist im Trend. Und das Beste ist, dass Sie mittlerweile ohne Komfortverlust sparen können. Doch auch hier gilt es, maßzuhalten und nicht zu übertreiben. Wer zum Beispiel zu wenig heizt und lüftet, der riskiert Schimmelbefall und somit Schäden an der Bausubstanz, hohe Energiekosten und vor allem seine Gesundheit. Ausschalten heißt hier die Devise. Wer beim Lüften den Heizkörper herunterdreht, der verhindert gleich mehrere Dinge: Es entweicht nicht unnötig viel Wärme ins Freie und der Thermostat versucht nicht etwa, die entweichende Wärme durch teures „Überheizen“ zu kompensieren. Trick 17: Sie können gegebenenfalls auch das Ventil abdecken, damit der Thermostat beim Lüften nicht automatisch anspringt. Sie besitzen eine Fußbodenheizung? Hier lohnt es sich nicht, diese für kurze Zeit ausschalten, sie reagiert zu träge.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Firefox

Mozilla Firefox

Chrome

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr über Datenschutz.