17.10.2018
Mehr als heiße Luft: Sparen Sie mit einem Ablufttrockner

Nutzen Sie beim Wäschetrocknen die Kraft der Sonne oder doch lieber den Komfort eines Wäschetrockners? Dann fragen Sie sich vielleicht, welcher Trockner der Richtige ist. Wir haben zwei Trocknertypen für Sie verglichen:
Der Kondensationstrockner kondensiert die Feuchtigkeit innerhalb des Gerätes und fängt sie in einem Behälter auf. Doch der will regelmäßig geleert werden. Dafür wird für den Anschluss keinerlei Feuchtigkeitsabfuhr benötigt – ein Stromanschluss reicht vollkommen aus.
Dagegen ist der Ablufttrockner dem Kondensationstrockner nicht nur in Sachen Anschaffungskosten überlegen. Er verbraucht bis zu 10 % weniger Energie und trocknet Ihre Wäsche schneller. Allerdings sollte vor dem Kauf bedacht werden, dass ein Abluftschlauch ins Freie geleitet werden muss.
Beide Geräte mögen es frisch und sollten grundsätzlich in einem gut belüfteten Raum stehen. Und haben Waschmaschine und Wäschetrockner die geeignete Bauform, lassen sie sich sogar zu einer platzsparenden Wasch-Trocken-Säule kombinieren.

Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Firefox

Mozilla Firefox

Chrome

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr über Datenschutz.