logo

Kundenservice - wir sind für Sie da

Mag. Petra Seyen

Leiterin Kundenservice

Mag. Petra Seyen

„Zufriedene Kunden zeichnen uns aus. Wir beraten unsere Kunden individuell und bearbeiten rasch alle Anfragen.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Mirela Filovic

Kundenservice

Mirela Filovic

„Kundenzufriedenheit sowie rasche Lösungsfindung ist mein täglicher Ansporn im Kundenservice.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Daniela Jokic

Kundenservice

Daniela Jokic

„Ich lege Wert darauf, unsere Kunden stets mit viel Freundlichkeit und Aufmerksamkeit zu betreuen.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Christina Exl

Kundenservice

Christina Exl

„Ich arbeite für unsere Kunden möglichst lösungsorientiert. Ihr Anliegen steht bei uns im Fokus.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Mukaddes Acartürk

Kundenservice

Mukaddes Acartürk

„Persönliche & kompetente Beratung ist mir für unsere Kunden wichtig.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Gudrun Spielberger

Kundenservice

Gudrun Spielberger

„Seit Beginn der MyElectric liegt mir das Kundenservice am Herzen.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Sonja Pichler-Terziu

Kundenservice

Sonja Pichler-Terziu

„Mir ist wichtig, dass unsere Kunden sich gut beraten und bei uns gut aufgehoben fühlen.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Jennifer Lindtner

Kundenservice

Jennifer Lindtner

„Mit Freude und Aufmerksamkeit versuche ich unsere Kunden zu begeistern.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Sydney Jurasits

Kundenservice

Sydney Jurasits

„Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Kunden zeichnen unser Kundenservice aus.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Tamara Göschl

Kundenservice

Tamara Göschl

„Ich versuche bei Gesprächen mit dem Kunden, seine Perspektive einzunehmen, um die Lösung zu finden.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Ines Biermaier

Kundenservice

Ines Biermaier

„Eine persönliche und kompetente Beratung unserer Kunden steht für mich an erster Stelle.“

Tel.: 0662/867 115 58
service@myelectric.at

Großkundenbetreuer

Thomas Kampichler

Key Account Manager

Thomas Kampichler

„Mit einer persönlichen, professionellen Beratung über Energie-Marktgeschehnisse und qualitativ hochwertigem Kundenservice bemühe ich mich um beste Kundenzufriedenheit und um eine langjährige Partnerschaft“.

Kundengröße ab 1GWh

Tel.: 01/406 35 26 - 17
thomas.kampichler@myelectric.at

Alper Senkaya

Account Manager

Alper Senkaya

„Meine Loyalität, Schnelligkeit und transparenten Angebote werden von meinen Neukunden und Bestandskunden gleichermaßen geschätzt. Geben Sie mir die Chance, auch Sie von unserer Qualität zu überzeugen!“

Kundengröße von 0,1 - 1 GWh

Tel.: 01/406 35 26 - 11
alper.senkaya@myelectric.at

Jürgen Schober

Account Manager

Jürgen Schober

„Die fachgerechte und persönliche Betreuung unserer bestehenden und zukünftigen Kunden steht für mich an erster Stelle. Im Umgang mit meinen Kunden ist mir Zufriedenheit, Flexibiltät und Freundlichkeit sehr wichtig.“

Kundengröße von 0,1 - 1 GWh

Tel: 01/406 35 26 - 18
juergen.schober@myelectric.at

Nicole Ofner

Backoffice Vertrieb

Nicole Ofner

„Ich versuche stets unsere Kunden und Partner durch meine Motivation, schnellstmögliche Reaktionszeit und unseren individuellen Lösungsansätzen das beste Kundenservice zu bieten. Bei mir findet jeder Kunde ein offenes Ohr und wird bestmöglich beraten.“

Tel: 01/406 35 26 - 15
nicole.ofner@myelectric.at

Angebotsanfrage

Hier können Sie direkt mit ein paar wenigen Angaben mehr Infos und ein persönliches Angebot bei uns anfordern.


Für eine unverbindliche Anfrage und weitere Informationen zu einem Anbieterwechsel füllen Sie bitte einfach dieses Formular aus und klicken Sie auf "senden"





Adresse






Gewünschter Lieferbeginn?



Derzeitiger Energielieferant


Ihr Netzbetreiber




Ihr derzeitiger Verbrauch:

Zusätzliche Anmerkungen

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich auszufüllen.

FAQ

Fragen und Antworten zum Thema Lieferantenwechsel

Wie funktioniert der Lieferantenwechsel zu MyElectric?

Für den Lieferantenwechsel benötigen wir einen ausgefüllten und unterschriebenen Energieliefervertrag. Sie finden die nötigen Informationen dazu auf Ihren Energieabrechnungen Ihres derzeitigen Lieferanten.

Sie können unseren Energieliefervertrag entweder direkt auf unserer Homepage unter Downloads herunterladen oder im Kundenservice unter der Telefonnummer 0662/867 115 58 anfordern.

Wir bitten Sie, den Energieliefervertrag entweder per E-Mail unter service@myelectric.at, per Fax (0662/867 113 55) oder per Post an uns zu senden.

Unsere Adresse lautet:

MyElectric Kundenservice
Postfach 3700
5021 Salzburg

Alles weitere erledigen wir für Sie.

Muss ich meinen derzeitigen Energielieferanten selbst kündigen?

Nein. Wir übernehmen das für Sie.
Die Kündigung wird bei Ihrem derzeitigen Energielieferanten im Zuge des Wechselprozesses von uns durchgeführt.

Wie kann ich mir einen Energiekostenvergleich einholen?

Wir senden Ihnen auf Anfrage ein unverbindliches und individuelles Angebot zu.

Zur Angebotslegung benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

die Verbrauchsdaten der aktuellen Energieabrechnung
Name Ihres derzeitigen Energielieferanten
Name Ihres Netzbetreibers
Ihre Adresse

Wir senden Ihnen gerne unser Angebot per E-Mail, per Fax oder per Post zu.

Können durch den Wechsel Kosten entstehen?

Nein. Es ist gesetzlich festgelegt, dass die Wahl eines neuen Energielieferanten kostenlos ist.

Was ändert sich für mich bei einem Wechsel zu MyElectric?

Sie erhalten in Zukunft zwei Rechnungen. Von uns erhalten Sie die Rechnung für die Energielieferung.
Netzkosten, gesetzliche Abgaben und Steuern werden von Ihrem Netzbetreiber in Rechnung gestellt.

Wie lange dauert der Wechsel zu MyElectric?

Der Wechselprozess dauert gemäß den gesetzlichen Bestimmungen drei Wochen und kann an jedem Wochentag erfolgen. Bis der Wechsel durchgeführt ist, werden Sie selbstverständlich bis zur Übernahme ohne Unterbrechung vom bisherigen Lieferanten weiterbeliefert. Nach erfolgreichem Wechsel zu MyElectric erhalten Sie von Ihrem bisherigen Lieferanten die Schlussabrechnung.

Muss ich beim Wechsel den Zähler ablesen?

Wenn Sie zu MyElectric wechseln, geben Sie Ihrem Netzbetreiber am besten den Zählerstand zum Wechselstichtag bekannt.
Nur so ist gewährleistet, dass die Verbrauchsabgrenzung zwischen Ihrem alten und neuen Lieferanten auch dem tatsächlichen Verbrauch entspricht.
Wenn Sie Ihren Zählerstand nicht ablesen, kann Ihr Netzbetreiber diesen auch rechnerisch ermitteln.

Was passiert, wenn meine angegebenen Daten am Energieliefervertrag nicht korrekt sind?

Da bei einem Lieferantenwechsel zwischen Lieferant und Netzbetreiber völlige Datengleichheit herrschen muss, können wir den Wechsel mit unkorrekten Daten nicht durchführen.
Wir gleichen unmittelbar nach Erhalt Ihres Energieliefervertrages die Daten mit Ihrem Netzbetreiber ab.
Herrscht keine Datenübereinstimmung, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Was muss ich beim Ausfüllen des Energieliefervertrages von MyElectric berücksichtigen?

Füllen Sie den Energieliefervertrag immer mit Hilfe Ihrer letzten Energieabrechnung Ihres derzeitigen Lieferanten oder Netzbetreibers aus. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen vollständig ausgefüllt werden. Nur so ist ein reibungsloser Wechsel möglich.

Brauche ich einen neuen Zähler?

Nein. Ihr Zähler bleibt bestehen. Ihr Netzbetreiber ist auch weiterhin für die Wartung und Ablesung der Zähler zuständig.

Was ist ein Zählpunkt und wieso ist die Angabe des Zählpunktes unbedingt erforderlich?

Der Zählpunkt ist die eindeutige Identifizierung des Zählers. Diese 33-stellige Ziffer benötigen wir, damit der Wechsel Ihrer Anlage reibungslos durchgeführt werden kann.
Der Zählpunkt setzt sich aus folgenden Kennzeichnungen zusammen:

Beispiel

Länderkennung - Netzbetreiber - PLZ - laufende Nummer

AT - 008000 - 08700 - 00000000000000012345

Was ist ein Doppeltarifzähler und wie wird dieser von MyElectric abgerechnet?

Doppeltarifzähler erfassen den Stromverbrauch mit Hilfe von zwei Zählwerken und kommen dort zum Einsatz, wo Kunden einen Hoch- und einen Niedertarif nutzen. Das können beispielsweise Wärmepumpenbesitzer oder Betreiber von Nachtstromheizungen sein.

Der Doppeltarifzähler wird bei uns mit dem von Ihnen ausgewählten Tagstromtarif abgerechnet. Hier erfolgt keine Unterteilung zwischen Tag und Nacht.

Ist ein Wechsel mit einem Subzähler möglich?

Nein. Subzähler bekommen in der Regel keinen Zählpunkt zugeordnet und können somit nicht beliefert werden.

Subzähler werden meist in Baustromzähler/-kästen eingebaut. Wir können somit keinen Baustromzähler beliefern.

Bezahle ich die Netzkosten, Steuern und Abgaben direkt an MyElectric?

Nein. Sie bezahlen die Netzkosten, Steuern und Abgaben direkt an Ihren Netzbetreiber. Es findet eine getrennte Verrechnung von Energie und Netzkosten, Steuern und Abgaben statt.

Gehe ich nach Vertragsabschluss eine Vertragsbindung ein?

Ja. Die Mindestbelieferungsdauer beträgt 12 Monate ab Lieferbeginn.

Kann es bei einem Lieferantenwechsel zu Versorgungslücken kommen?

Nein. Die Energieversorgung ist zu jeder Zeit gesichert. Der Wechsel zu MyElectric erfolgt für Sie unbemerkt.

Wer ist nach dem Wechsel für Störungsfälle zuständig?

Ihr lokaler Netzbetreiber.

Erhalte ich eine Bestätigung, dass mein Energieliefervertrag bei MyElectric eingegangen ist?

Wir bestätigen Ihnen den Erhalt Ihres Energieliefervertrages mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung.

Wir geben in der Auftragsbestätigung das voraussichtliche Lieferdatum an. Dieses kann sich aufgrund einer möglichen Bindung bei Ihrem derzeitigen Lieferanten ändern. Falls eine Vertragsbindung bei Ihrem derzeitigen Lieferanten besteht, werden Sie von uns darüber schriftlich informiert.

Erhalte ich eine Bestätigung mit dem definitiven Belieferungsbeginn?

Sobald wir die Daten von Ihrem Netzbetreiber erhalten und uns dieser den Wechsel bestätigt, senden wir Ihnen ein Willkommensschreiben zu. In diesem Schreiben erfahren Sie, ab wann wir Sie beliefern und welchen Teilzahlungsbetrag wir verrechnen.

Wann und wie kann ich meinen Vertrag kündigen?

Sie können den Vertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Ende des ersten Vertragsjahres und in Folge jederzeit unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen kündigen.

Wir bitten Sie die Kündigung fristgerecht an uns schriftlich zu übermitteln.

Fragen und Antworten zum Thema Rechnung und Zahlung

Wie funktioniert die Abrechnung mit MyElectric?

• Sie erhalten einmal im Jahr die Energieabrechnung von uns.
• Wir verrechnen Ihnen einen monatlichen oder vierteljährlichen Teilzahlungsbetrag, der sich aus Ihrem Vorjahresverbrauch errechnet.
• Bei monatlicher Zahlung verrechnen wir 10 Teilbeträge pro Jahr.
• Die bezogene Energie des laufenden Monats wird immer im Nachhinein verrechnet.
• Zwischen Ablesetermin und Erstellung der Energieabrechnung findet eine Zahlungsunterbrechung von 2 Monaten statt.
• Im ersten Belieferungsjahr können aufgrund des Zählerablesezeitpunktes weniger als 10 Teilbeträge verrechnet werden.
• Der erste Teilbetrag wird immer gemeinsam mit der Energieabrechnung abgerechnet. Sie finden auch die Information der zukünftig verrechnenden Teilbeträge auf Ihrer Abrechnung.

Wie kann ich meinen Teilzahlungsbetrag begleichen?

Sie können zwischen folgenden Zahlungsarten

• Zahlschein
• SEPA-Lastschriftmandat

bzw. folgenden Zahlungsintervallen wählen:

• monatliche Zahlung
• vierteljährliche Zahlung

Wie erfolgt die Errechnung des Teilzahlungsbetrages?

Zur Berechnung dienen folgende Werte:

• Ihr Vorjahresverbrauch, der uns von Ihrem Netzbetreiber übermittelt wird
• die aktuell gültigen Preise
• der Zeitraum bis zu Ihrer nächsten Energieabrechnung

Wieso ist mein Teilzahlungsbetrag jetzt höher als vor dem Wechsel?

Zum Wechselstichtag steht es Ihrem Netzbetreiber frei, den Zählerstand zu schätzen oder abzulesen.
Wenn uns Ihr Netzbetreiber einen zu hohen/zu niedrigen Vorjahresverbrauch übermittelt, wird der Teilzahlungsbetrag von uns zu hoch/zu niedrig eingestuft.
Sollten Sie einen anderen Teilzahlungsbetrag wünschen, können Sie uns Ihren Änderungswunsch gerne per Telefon oder per E-Mail mitteilen. Die bezahlten Teilzahlungsbeträge werden in der Energieabrechnung 1:1 mit Ihrem tatsächlichen Verbrauch gegengerechnet.

Wie wird der Teilzahlungsbetrag für Erdgas berechnet und warum ist dieser niedriger bzw. höher als vorher?

Die Berechnung des Teilzahlungsbetrages für Erdgas unterliegt einer Gewichtungstabelle. Je nachdem wann Ihr Ablesemonat ist, stufen wir den Teilbetrag entweder niedriger oder höher ein:

Wir verrechnen einen niedrigeren Teilzahlungsbetrag, wenn
• der Wechsel zu MyElectric beispielsweise im März (Beginn der heizungsschwachen Monate) durchgeführt wird und
• die Ablesung des Zählers beispielsweise im September (Ende der heizungsschwachen Monate) stattfindet.

Wir verrechnen einen höheren Teilzahlungsbetrag, wenn
• der Wechsel zu MyElectric beispielsweise im September (Beginn der heizungsintensiven Monate) durchgeführt wird und
• die Ablesung des Zählers beispielsweise im März (Ende der heizungsintensiven Monate) stattfindet.

Die erste Abrechnung kann somit weniger als 12 Monate beinhalten, weil die Erstellung der Abrechnung vom Ablesemonat abhängig ist. Nach der ersten Abrechnung wird Ihr Teilbetrag für das nächste Abrechnungsjahr neu berechnet.
Wir haben für Sie die Gewichtungstabelle grafisch anhand eines Beispiels mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh pro Jahr dargestellt. Diese Gewichtungstabelle finden Sie unter Downloads.

Wie erfahre ich, welchen Teilzahlungsbetrag MyElectric verrechnen wird?

Wir senden Ihnen mit dem Willkommensschreiben die Information, wann und wie oft der Teilbetrag verrechnet wird.

Wann sind die Teilzahlungsbeträge einzubezahlen? Wann erfolgt die Abbuchung der Teilzahlungsbeträge von meinem Konto?

Die bezogene Energie des laufenden Monats wird immer im Nachhinein verrechnet. Das heißt, die Verrechnung und Abbuchung der Teilbeträge finden immer zum 5. des Folgemonats statt.

Kann ich den Teilzahlungsbetrag an einem anderen Datum abbuchen lassen?

Nein. Eine Änderung des Abbuchungsdatums ist aus systemtechnischen Gründen nicht möglich.

Was passiert, wenn von meinem Konto nicht mehr abgebucht werden kann?

In diesem Falle erhalten wir von Ihrer Bank einen Rückläufer. Wir geben die Information sofort an Sie weiter, indem wir Ihnen einen Zahlschein mit „Änderung der Zahlungsart“ senden. Abhängig von Ihrer Bank können bei einem Rückläufer Spesen anfallen. Diese Spesen verrechnen wir an Sie weiter.
Erst wenn Sie uns einen neuen Abbuchungsauftrag übermitteln, können wir die Abbuchung von Ihrem Konto wieder aktivieren. Sie finden unter Downloads unser SEPA-Lastschriftmandats-Formular.

Ich bezahle derzeit mit Zahlschein. Wie kann ich einen Abbuchungsauftrag machen?

Sie finden unter Downloads unser SEPA-Lastschriftmandats-Formular. Wir bitten Sie dieses auszufüllen, zu unterschreiben und an uns entweder per E-Mail, per Fax oder per Post zu senden.

Meine Bankdaten haben sich geändert. Wie kann ich diese Änderung bekannt geben?

Sie finden unter Downloads unser SEPA-Lastschriftmandats-Formular. Wir bitten Sie dieses mit Ihren neuen Bankdaten auszufüllen, zu unterschreiben und entweder per E-Mail, per Fax oder per Post an uns zu senden.

Die Einstufung meines Teilzahlungsbetrages ist viel zu hoch/viel zu niedrig. Kann ich diesen ändern lassen?

Ja. Der Teilzahlungsbetrag ist variabel und kann jederzeit dem Verbrauch angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich per Telefon oder per E-Mail.

Wann erhalte ich die Energieabrechnung von MyElectric? Kann ich selber darüber entscheiden?

Nein. Die Erstellung Ihrer Energieabrechnung ist abhängig von Ihrem Ablesemonat, der von Ihrem Netzbetreiber definiert wird und nicht beeinflussbar ist. Ihr Netzbetreiber hat für die Übermittlung Ihrer Verbrauchsdaten ca. zwei Monate Zeit. Nach Ablauf dieser zwei Monate erstellen wir Ihre Energieabrechnung.

Beispiel: Der Jänner ist Ihr Ablesemonat. Wir warten dann zwei Monate auf die Verbrauchswerte. Im April erhalten Sie unsere Energieabrechnung.
Bitte beachten Sie, dass wir genau in diesen zwei Monaten keinen Teilzahlungsbetrag verrechnen.

Wo finde ich eine Rechnungserklärung?

Sie finden diese in unseren Downloads unter Rechnungserklärung.

Wie kann ich meine Kosten weiter reduzieren? Gibt es bei MyElectric ein Bonusprogramm?

Unser Bonusprogramm finden Sie unter Kundenservice.

Der angegebene Verbrauch auf der Energieabrechnung ist viel zu hoch/viel zu niedrig. Wie kann ich diesen beeinspruchen?

Wenn der Verbrauchswert auf Ihrer Energieabrechnung nicht stimmt, dann bitten wir Sie, dies direkt mit Ihrem Netzbetreiber zu klären.

Ich habe ein Guthaben auf der Energieabrechnung. Wird das Guthaben automatisch für die nächsten Teilzahlungsbeträge verwendet?

Nein. Wenn wir Ihre Bankdaten im System gespeichert haben, wird das Guthaben automatisch auf Ihr Konto überwiesen.
Falls wir keine Bankdaten im System haben, bitten wir um schriftliche Bekanntgabe Ihrer Bankverbindung.
Das Guthaben kann auch für Ihre zukünftigen Teilzahlungsbeträge verwendet werden. Bitte informieren Sie uns darüber.

Wie funktioniert die E-Rechnung?

Wenn Sie Ihre Energieabrechnung per E-Mail erhalten möchten, können Sie bei uns den Rechnungsversand per E-Mail wählen. Sie können dies direkt am Energieliefervertrag ankreuzen.
Bei Umstellung von Papierrechnung auf E-Rechnung, benötigen wir von Ihnen ein ausgefülltes und unterschriebenes E-Rechnungsformular. Sie finden dieses unter Downloads.
Voraussetzung für den Erhalt der E-Rechnung ist ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat.

Wie funktioniert die Umrechnung von Kubikmetern (m3) in Kilowattstunden (kWh)?

Die Erfassung des Gasverbrauches erfolgt mittels Gaszähler in Kubikmeter (m³). Die Verrechnung Ihres Gasverbrauches erfolgt aber in Kilowattstunden (kWh). Der Umrechnungsfaktor wird von Ihrem Netzbetreiber festgelegt und muss auf der Rechnung angegeben werden.

Fragen und Antworten zum Thema Anmeldung, Abmeldung und Umzug

Ich ziehe neu in eine Wohnung ein und möchte ab meinem Einzugsdatum von MyElectric beliefert werden. Wie mache ich das?

Wir benötigen von Ihnen - wie bei einem normalen Lieferantenwechsel - einen ausgefüllten und unterschriebenen Energieliefervertrag. Bitte kreuzen Sie am Vertrag „Ich habe noch keinen Strom- /Erdgaslieferanten“ an und füllen im Feld darunter Ihr gewünschtes Belieferungsdatum ein (Beginn der Lieferung TT.MM.JJJJ).
Die Angabe Ihrer anlagenbezogenen Daten ist nicht unbedingt erforderlich. Wir erfragen diese gerne für Sie direkt bei Ihrem Netzbetreiber.
Bitte informieren Sie Ihren Netzbetreiber über den Wohnungs- und Lieferantenwechsel.
Dieser sendet Ihnen einen Netznutzungsvertrag zu, den Sie bitte unterschrieben an Ihren Netzbetreiber retournieren.

In meiner neuen Wohnung fließt kein Strom und/oder Erdgas. Wer ist für die Einschaltung zuständig?

Für die Strom und/oder Erdgaseinschaltung ist Ihr Netzbetreiber zuständig. Sie müssen mit diesem einen Termin für die Einschaltung vereinbaren.

Ich ziehe aus und möchte meine Anlage abmelden. Wie funktioniert die Abmeldung und welche Fristen muss ich einhalten?

Bei einem Auszug gibt es keine Kündigungsfrist. Das Auszugsdatum gilt als Ihr Kündigungsdatum.
Wir bitten Sie, die Abmeldung direkt bei Ihrem Netzbetreiber vorzunehmen und den Zählerstand Ihrer Anlage Ihrem Netzbetreiber zu übermitteln.
Dieser sendet uns automatisch Ihre Verbrauchsdaten und basierend darauf erstellen wir die Schlussabrechnung.
Um Ihnen die korrekte Zustellung der Rechnung garantieren zu können, bitten wir um die Bekanntgabe Ihrer neuen Rechnungsadresse.
Falls Sie eine E-Rechnung von uns erhalten, senden wir Ihnen die Rechnung per E-Mail zu.

Ich werde bereits von MyElectric beliefert und ziehe um. Wie funktioniert die Anmeldung der Energielieferung im Falle eines Umzuges?

Wir benötigen für Ihre neue Anlage einen ausgefüllten und unterschriebenen Energieliefervertrag.
Sie finden diesen auf unserer Homepage in unseren Downloads.
Bitte kreuzen Sie am Vertrag „Ich habe noch keinen Strom-/Erdgaslieferanten“ an und füllen im Feld darunter Ihr gewünschtes Belieferungsdatum ein (Beginn der Lieferung TT.MM.JJJJ).
Die Angabe Ihrer anlagenbezogenen Daten ist nicht unbedingt erforderlich. Wir erfragen diese gerne für Sie direkt bei Ihrem Netzbetreiber.
Gleichzeitig bitten wir Sie, die neue Anlage auch bei Ihrem lokalen Netzbetreiber anzumelden. Dieser sendet Ihnen einen Netznutzungsvertrag für diese Anlage zu.
Sobald Sie Ihre alte Anlage abmelden möchten, bitten wir Sie, den Zählerstand zum Auszugsdatum abzulesen und die Abmeldung Ihrem Netzbetreiber zu übermitteln.

frequently asked questions

Here you can find answers for freqently asked questions


Bonusprogramm

Werden Sie MyElectric Kunde und profitieren Sie von unserem Bonusprogramm.

Wenn Sie Ihre Rechnung einfach und bequem per SEPA-Lastschriftmandat begleichen bzw. bei der Jahresabrechnung ein aktives SEPA-Lastschriftmandat haben, erhalten Sie 2 Tage Gratisenergie.

E-Rechnung Bonus

Wenn Sie Ihre Abrechnung einfach und bequem per E-Mail erhalten wollen, bekommen Sie 4 Tage Gratisenergie.

Kunden werben Kunden Bonus

Weitersagen lohnt sich! Wenn Sie uns einen neuen Kunden empfehlen, erhalten sowohl Sie als auch Ihr geworbener Freund einen Monat Gratisenergie.

Kombi-Bonus

Kunden, die sowohl Strom als auch Erdgas für mindestens 12 Monate von MyElectric beziehen, erhalten einmalig einen Bonus in der Höhe von € 25,- inkl. USt.

Bonusprogramm als PDF

Hier finden Sie die detailierte Beschreibung unseres Bonusprogrammes.


Stromkennzeichnung

Stromkennzeichnung gemäß § 78 Abs 1 und Abs 2 ElWOG 2010 und Stromkennzeichnungsverordnung 2011 (BGBl. II, Nr. 310/2011) für den Zeitraum vom 1.1.2016 bis 31.12.2016.

PrimärenergieträgerVersorgermix
Summe100,00 %
Wasserkraft64,06 %
Erdgas19,54 %
Biomasse fest3,40 %
Windenergie8,52 %
Sonstige Ökoenergie1,94 %
Sonstige2,54 %

Umweltauswirkungen

CO2 – Emission in g/kWh 102,48    Radioaktiver Abfall in mg/kWh 0,00

Herkunftsnachweise

Österreich     33,57 %
     Norwegen     44,36 %
     Niederlande  19,53 %
     Schweiz  2,54 %

           

Die Nachweise der Stromherkunft wurden von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer geprüft und bestätigt.